MAINZ05.DE MOBIL

MAINZ05.DE
MOBIL
Menü

news

Profis – 08.06.2016

05er in Amerika

Der 1. FSV Mainz 05 geht internationale Wege – und das nicht nur mit der Qualifikation für die Europa-League-Gruppenphase: Der Bundesligist wird vom 9. bis 16.  Juli 2016 im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 ein einwöchiges Sommertrainingslager im amerikanischen Colorado Springs absolvieren. Neben den Trainingseinheiten, die auf dem Gelände der Air Force Academy abgehalten werden, stehen auch zwei Spiele auf dem Programm. Beim F.R.E.E.D.O.M. Cup am Dienstag, 12. Juli werden die 05er um 19 Uhr im Switchbacks Stadium in Colorado Springs gegen die Colorado Springs Switchbacks antreten. Bereits einen Tag später am Mittwoch, 13. Juli wird dann der Colorado Cup ausgetragen – hier trifft das Team von Martin Schmidt um 19 Uhr im Air Force Academy Championship Soccer Stadium  in Colorado Springs auf die Mexikanische Mannschaft Leones Negros. Die Profis des 1. FSV Mainz 05 werden während dieser Zeit im Hotel „The Lodge at Flying Horse“ in Colorado Springs untergebracht sein.

„Mit dem Trainingslager in Colorado Springs vertritt der 1. FSV Mainz 05 zum ersten Mal die Bundesliga in den Vereinigten Staaten, was uns sehr stolz macht. Unser Teammanagement war zudem mehrfach vor Ort, die Trainingsbedingungen in Colorado Springs sind optimal. Wir freuen uns sehr auf unser erstes interkontinentales Trainingslager“, so 05-Sportdirektor Rouven Schröder.

Auch Mainzer NLZ und 05er Fußballschule in Colorado vor Ort

Doch nicht nur die Profiabteilung des 1. FSV Mainz 05 wird sich während dieses Zeitraums in Colorado befinden – auch das Mainzer Nachwuchsleistungszentrum sowie die 05er Fußballschule reisen über den großen Teich und werden in den Vereinigten Staaten zwei Fußballcamps für lokale Talente ausrichten und die Mainzer Fußballphilosophie so nach Amerika bringen. In den Camps in Vail (11. bis 14. Juli) und in Colorado Springs (11. bis 15. Juli) werden amerikanische Nachwuchskicker von ehemaligen Profispielern des 1. FSV Mainz 05 sowie Trainern aus dem Mainzer Nachwuchsleistungszentrum in der „Celebration of Soccer Week“ betreut. Unterstützt werden diese Fußballcamps, die dem interkulturellen Austausch dienen, von der Deutschen Fußball Liga (DFL) sowie der amerikanischen Stiftung Funding One’s Freedom und JJR Consulting. Im Mai 2016 war bereits eine Delegation jugendlicher Talente aus Colorado im Mainzer Nachwuchsleistungszentrum zu Gast.

Hinweis für Fans vor Ort:

Für den Besuch der Trainingseinheiten auf dem Gelände der Air Force Academy in Colorado Springs sind Akkreditierungen vonnöten. Diese können bei den Fanbeauftragten David Moschner (david.moschner@mainz05.de) und Ben Praße (ben.prasse@mainz05.de) bestellt werden.

Zur Berichterstattung in den sozialen Medien wird Mainz 05 #US05 als Hashtag verwenden.

Unsere Sponsoren